Miguel Ott

Mein Name  ist Miguel  Ott,  ich bin  21  Jahre alt und  wurde in Deutschland geboren. 

Meine Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Deutschland. Ich selbst fühle mich weder ganz als Filipino, noch fühle ich mich ganz als Deutscher. Ich bin beides zur Hälfte. 

Andererseits ist man dadurch auch immer der, der anders ist. In Deutschland werde ich immer der  Filipino sein und auf den Philippinen immer der Deutsche. Das habe ich vor allem auf meinen Reisen durch Asien gemerkt.   

Mein Name ist Miguel Ott, ich bin 21 Jahre alt und wurde in Deutschland geboren. Me

ine

Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Deutschland. Ich selbst fü

hle

mich weder ganz als Filipino, noch fühle ich mich ganz deutsch. Ich bin beides z

ur Hälfte.

Andererseits ist man dadurch auch immer der, der anders ist. In Deutschland we

rde ich

immer der Filipino sein und auf den Philippinen immer der Deutsche. Das habe

ich vor

allem auf meinen Reisen durch Asien gemerkt.

Mein Name ist Miguel Ott, ich bin 21 Jahre alt und wurde in Deutschland geboren. Me

ine

Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Deutschland. Ich selbst fü

hle

mich weder ganz als Filipino, noch fühle ich mich ganz deutsch. Ich bin beides z

ur Hälfte.

Andererseits ist man dadurch auch immer der, der anders ist. In Deutschland we

rde ich

immer der Filipino sein und auf den Philippinen immer der Deutsche. Das habe

ich vor

allem auf meinen Reisen durch Asien gemerkt.

Mein Name ist Miguel Ott, ich bin 21 Jahre alt und wurde in Deutschland geboren. Me

ine

Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Deutschland. Ich selbst fü

hle

mich weder ganz als Filipino, noch fühle ich mich ganz deutsch. Ich bin beides z

ur Hälfte.

Andererseits ist man dadurch auch immer der, der anders ist. In Deutschland we

rde ich

immer der Filipino sein und auf den Philippinen immer der Deutsche. Das habe

ich vor

allem auf meinen Reisen durch Asien gemerkt.

Mein Name ist Miguel Ott, ich bin 21 Jahre alt und wurde in Deutschland geboren. Me

ine

Mutter stammt von den Philippinen und mein Vater aus Deutschland. Ich selbst fü

hle

mich weder ganz als Filipino, noch fühle ich mich ganz deutsch. Ich bin beides z

ur Hälfte.

Andererseits ist man dadurch auch immer der, der anders ist. In Deutschland we

rde ich

immer der Filipino sein und auf den Philippinen immer der Deutsche. Das habe

ich vor

allem auf meinen Reisen durch Asien gemerkt.