Kulturkartell | Horst Unleashed

 

                         Wie viel Horts steck in dir?

 

Im Rahmen des interkulturellen Projekts „KulturKartell“  wurde ein Brettspiel mit Fragen zu verschiedenen kulturellen Themen sowie zur Selbst- und Fremdwahrnehmung entwickelt.

 

„Horst Unleashed“ gibt den Spielern die Möglichkeit, nicht nur andere Kulturen kennen zu lernen, sondern auch mehr über die Mitspieler zu erfahren. Die Spieler werden mit den eigenen bewussten oder auch unbewussten Vorurteilen konfrontiert während sie interessante Fakten über verschiedene Länder erfahren und dabei Punkte sammeln.

Besonders ist auch der Einschätzungspart: Die Spieler schätzen sich selbst und auch andere, im Bezug auf Toleranz und Politisches Einstellungen ein – Potenzial für Meinungsaustausch und hitzige Diskussionen ist also gegeben!

Letztendlich geht es aber den „Horst“, der unter den Mitspielern weilt und manipulativ miese Stimmungen verbreitet, zu entlarven.

 

Spielen wird hier zum Mittel von Austausch und der Begegnung von Menschen aus verschiedenen Ländern – je unterschiedlicher die Herkunft der Mitspieler, desto größer das Potenzial für ein spannendes Spiel!

 

 

Wie gut Kennst du deine Mitmenschen und wie gut kennen sie dich?

 

Finde es mit unserem Spiel heraus!

 

Ahmad Sammani

Text & Projekt

Elizabeth Reyna A. 

 Konzept & Projektleitung

Sikandar Ali Safari 

Teilnehmer & Text

Salvador Bardeleben

Idee, Entwicklung & Text

Betania Bardeleben

Idee, Entwicklung & Text

Julia Weber

Grafik Design & Text

© Alle bilder sind urheberrechtlich geschützt